Bund Deutscher Fußball-Lehrer e.V.

ger hessenDas Verbandsgebiet der BDFL-VG Hessen entspricht dem Bundesland Hessen.

Die BDFL-Verbandsgruppe Hessen (BDFL VG H), im Herzen Deutschlands gelegen, in vorteilhafter Nachbarschaft zur Bundesgeschäftsstelle (BGS) und zu 6 BDFL-Verbandsgruppen, ist die für die Fortbildung von 420 Trainer-/innen mit Fußball-Lehrer-Lizenz / A-Lizenz zuständige regionale BDFL-Einrichtung im Bundesland Hessen.

Bis vor wenigen Jahren waren es Philipp Eibelshäuser, Wolfgang Solz und Heinz Wulf, die die BDFL VG H viele Jahre richtungsweisend leiteten. Seit einigen Jahren sind die BDFL-Funktionsträger, Reinhard Jung, Folker Liebe, Steffen Winter und Jörg Udo Keck, Verbandsgruppenvorsitzender (VGV), verantwortlich.

Keck jung thumb Liebig2 Winter
Jörg Udo Keck Reinhard Jung Folker Liebe Steffen Winter

Jahr für Jahr bietet die BDFL VG H  5 bis 6 Regionale Fortbildungstagungen (RFT) mit 25 – 30 Lerneinheiten (LE) an wechselnden Wochentagen und verschiedenen Orten in Hessen an; im Jahr nehmen daran durchschnittlich  etwa 250 Kollegen-/innen aus dem Bereich der BDFL VG H und etwa 50 aus den benachbarten BDFL-Verbandsgruppen teil. Unter Berücksichtigung der Trainer-Vielfalt und der sehr unterschiedlichen Trainings-und Wettkampfbedingungen im Fußball, stellt sich die BDFL VG H der permanenten Herausforderung, die RFT praxisorientiert und abwechslungsreich zu gestalten, mit zufriedenstellender Resonanz. Dabei wird sie  erfreulicherweise nicht nur von ihren Mitgliedern, sondern dankenswerterweise auch von folgenden Partnern nachhaltig unterstützt:wimpel entw1Die BDFL-Verbandsgruppe Hessen dankt ihren Partnern.

  • HFV e.V.
  • Eintracht Frankfurt
  • FSV Frankfurt
  • SV Wehen-Wiesbaden
  • KSV Baunatal
  • Borussia Fulda
  • Jugendförderzentrum der TSG Wieseck
  • WÜRTH
  • Sporthotel Grünberg
  • Licher Brauerei
  • DFV Der Fußballverlag
  • SV Darmstadt 98
  • KSV Hessen Kassel
  • thesportgroup

Nach Umfang und Anspruch sind die  Fortbildungsveranstaltungen der BDFL VG H einerseits geeignet, der vorgeschriebenen Fortbildungspflicht (20 LE in 3 Jahren) nachzukommen, andererseits leisten sie genau den unverzichtbaren Anteil am „lebenslangen Lernen“, den jeder Trainer für seine Arbeit benötigt!

Für weitere Informationen steht der Vorsitzende der Verbandsgruppe unter den nachfolgend angeführten Kontaktmöglichkeiten gerne zur Verfügung:

Ansprechpartner für die Verbandsgruppe:

Jörg Udo Keck
34560 Fritzlar

Fon 05622/930810
Mobil 0173/2808779

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Keck

´